03.12.01 19:35 Uhr
 579
 

Mathematiker entdeckt größte Primzahl

Der 20-jährige Michael Cameron aus Kanada hat jetzt einen neuen Primzahlenrekord aufgestellt. Die größte der Menschheit bekannte Primzahl ist nun '2 hoch 13.466.917 minus 1' .

Diese Zahl mit über vier Millionen Stellen entdeckte er mit Hilfe eines weltumspannenden Computernetzwerks mit Namen 'GIMPS'.

Das GIMPS-Projekt ist ein Netzwerk von Freiwilligen und nutzt die Rechenkapazität von allen Computern, die gerade nicht genutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mathematik
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?