03.12.01 18:06 Uhr
 1.800
 

RegTP unter Zugzwang - Chancen für Großhandelsflatrate stehen gut

Die Regulierungbehörde für Post und Telekommunikation (RegTP) steht unter Zugzwang: Denn in Sachen Flatrate fällt Deutschland immer weiter zurück. Denn nun hat auch Frankreich das, was Deutschland fehlt: Eine Großhandelsflatrate.

Und sogar die EU-Kommision fordert Flatrates. Und zwar auch von anderen Ländern, wie z.B. Holland und Italien. Während diese aber schon bald Auskunft über den Stand der Dinge geben, lässt sich Deutschland lieber Zeit.

So will die RegTP lieber erstmal Meinungen von AOL, Telekom und Co. hören, bevor eine Entscheidung gefällt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beroshima
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chance
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?