03.12.01 15:54 Uhr
 11
 

Digimarc übernimmt Polaroid-Sparte

Die Digimarc Corp., ein Anbieter digitaler Signaturen, meldete am Montag, dass sie der Übernahme des ID-Card-Geschäfts der Polaroid Corp. für 56,5 Mio. Dollar in bar zugestimmt hat. Zudem werden noch Verbindlichkeiten sowie sonstige Aufwendungen übernommen.

Der bekannte Kamerahersteller hat im Oktober Gläubigerschutz beantragt und unternimmt derzeit Anstrengungen, das Unternehmen teilweise oder vollständig zu veräußern.

Der Geschäftsbereich ID Systems erwirtschaftete im letzten Jahr mit 300 Mitarbeitern einen Umsatz von 50 Mio. Dollar bei einem positiven ProForma-Ergebnis.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Polar, Polaroid
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?