03.12.01 14:08 Uhr
 60
 

Oliver Kahn wird frühestens 2006 Bayern-Manager

Uli Hoeneß hat sich wiederholt dazu geäußert, dass er über ein Ende seiner Tätigkeit als Manager von Bayern München nachdenkt. Der Bayernvorstand machte nie einen Hehl daraus, dass er Oliver Kahn gerne als Hoeneß-Nachfolger an den Verein binden will.

Oliver Kahn seinerseits schloss ein späteres Engagement als Bayern-Manager nicht aus. Es kommt für ihn aber frühestens nach Ende seiner aktiven Laufbahn in Betracht. Das wird nicht vor 2006 sein. Eine Doppelbelastung kommt für ihn nicht in Frage.

Stefan Wessels hat unterdessen geäußert, dass er den Verein vermutlich verlassen wird, da eine Vertragsverlängerung seitens der Bayern mit Oliver Kahn kurz bevor steht. Unter diesen Umständen sieht er keine Perspektive mehr bei den Bayern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: