03.12.01 14:04 Uhr
 15
 

Test: Mustek GmbH Be@rPaw 2400TA

Der USB-Scanner von Mustek wird mit einer integrierten Durchlichteinheit ausgeliefert mit deren Hilfe das Digitalisieren von Dias und Filmstreifen in guter Qualität kein Problem mehr ist.


Bei einem Anschaffungspreis von ca. 130 Euro ist der Be@rPaw recht günstig und überzeugt mit einer umfangreichen Ausstattung und einem gutem Bedienkonzept, wobei die wichtigsten Funktionen (z.B.

Fax, Kopieren, Email) direkt über die fünf Bedientasten am Scanner gesteuert werden können


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?