03.12.01 13:51 Uhr
 12
 

CDU-Vorsitzende Merkel eröffnete den Bundesparteitag

Angela Merkel würdigte die Dienstzeit von Helmut Kohl als Bundeskanzler. "Diese 16 Jahre waren eine wichtige und gute Zeit für Deutschland", äußerte die CDU-Chefin.

Frau Merkel griff in ihrem Vortrag die rot-grüne Koalition heftig an und machte klar, dass die CDU kampfbereit sei und auch gewinnen werde.

Außerdem will Merkel gemeinsam mit dem CSU-Vorsitzenden Edmund Stoiber Anfang 2002 einen Vorschlag für den Kanzlerkandidaten abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Vorsitz, Vorsitzende
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Guttenberg, Blüm, Stoiber & Co.: Politiker werden Gastautoren bei "Focus Online"
Türkei: 9.000 Polizisten aus angeblichen Sicherheitsgründen entlassen
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?