03.12.01 13:19 Uhr
 3
 

Plaut mit Großauftrag von Alcan Packaging

Der österreichische IT-Dienstleister Plaut AG hat einen neuen Großauftrag von Alcan Packaging über 3 Mio. Euro (bis 2003) gewonnen, welcher die Integration dreier ehemals selbstständiger SAP-Anwendungen für den Food Flexibles & Foil Sektor Europe/Brazil beinhaltet.

Die Umsätze von Alcan Packaging, einer Tochter der Alcan Inc., liegen bei rund 3 Mrd. Euro. Der Bereich der Food Flexibles & Foil Europe/Brazil erstreckt sich auf die Schweiz, Deutschland, die Niederlande, Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien, Spanien und Brasilien. Insgesamt werden in 23 Produktionsstätten rund 6.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit Plaut´s kundenorientierter Organisationsstruktur erfolgt die Projektabwicklung länderorientiert. Da Alcan´s europäischer Hauptsitz in der Schweiz liegt, übernimmt die dortige Plaut-Niederlassung das weltweite Großkundenmanagement von Alcan Packaging. Die ersten Projekte innerhalb dieses Rahmenvertrags haben bereits in Großbritannien und der Schweiz begonnen. Weitere Projekte in Spanien und Deutschland stehen kurz vor dem Abschluss, und ein Projekt in Brasilien ist in der Abstimmungsphase.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großauftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge