03.12.01 12:49 Uhr
 5
 

Blue C: Umsatzsteigerung um 32 Prozent

Der eBusiness-Dienstleister Blue C Consulting AG erzielte im dritten Quartal 2001 einen Umsatz von 1,3 Mio. Euro, womit er seine Quartalsprognosen um 9 Prozent übertrifft. In den ersten neun Monaten betrug der Umsatz rund 4,01 Mio. Euro, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung um 32 Prozent entspricht.

Vor einmaligen Restrukturierungskosten konnten die betrieblichen Aufwendungen in neun Monaten zum Vergleichszeitraum 2000 um 4,36 Prozent auf 9,7 Mio. Euro gesenkt werden. Nachdem die Personalkosten bereits im zweiten Quartal um 47 Prozent gegenüber dem Vorquartal reduziert werden konnten, wurde im dritten Quartal nochmals eine Senkung von 10 Prozent erzielt.

Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Minderheitenanteilen (EBIT) betrug in neun Monaten -13,9 Mio. Euro nach -9,2 Mio. Euro imVorjahr. Bereinigt um die einmaligen Restrukturierungskosten lag das EBIT bei -8,7 Mio. Euro, das sind um 5,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Konzernverlust (nach Minderheitenanteilen) belief sich auf 13,57 Mio. Euro nach 13,08 Mio. Euro in 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?