03.12.01 11:57 Uhr
 8
 

WizCom bekommt Folgeauftrag von AOL

Die israelische WizCom, die sich auf die Entwicklung und Herstellung von Stiften, die Texte erfassen und übersetzen können, spezialisiert hat, meldete heute einen weiteren Großauftrag von AOL.

Bereits im Oktober orderte AOL 5.000 der 'Super-Pens'. Heute wurden weitere 3.500 Pens bestellt. Finanzielle Einzelheiten wurden dabei nicht bekannt. AOL wird die Pens seinen Mitgliedern exklusiv anzubieten.

Die Aktie verliert aktuell 3,5 Prozent auf 0,82 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Folge
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?