03.12.01 11:57 Uhr
 8
 

WizCom bekommt Folgeauftrag von AOL

Die israelische WizCom, die sich auf die Entwicklung und Herstellung von Stiften, die Texte erfassen und übersetzen können, spezialisiert hat, meldete heute einen weiteren Großauftrag von AOL.

Bereits im Oktober orderte AOL 5.000 der 'Super-Pens'. Heute wurden weitere 3.500 Pens bestellt. Finanzielle Einzelheiten wurden dabei nicht bekannt. AOL wird die Pens seinen Mitgliedern exklusiv anzubieten.

Die Aktie verliert aktuell 3,5 Prozent auf 0,82 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Folge
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?