03.12.01 10:31 Uhr
 602
 

Euro-Chaos beim Homebanking befürchtet

Anlässlich der bevorstehenden Euro-Umstellung hat c´t einige Homebanking-Programme getestet und gravierende Mängel festgestellt.

Zwar beherrschen alle Programme die Währungskonvertierung, aber lediglich 'Star-Money' und 'win-data' erkennen, ob die Bank bereits vor dem 31.12.2001 auf Euro umgestellt hat.
Alle anderen Programme lassen ein wahres Euro-Chaos befürchten.


So ist nicht auszuschließen, dass der Zugriff auf´s Konto verweigert wird, Überweisungen nicht durchgeführt werden oder aber Euro- als DM-Buchungen interpretiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vowe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Chaos
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?