03.12.01 08:56 Uhr
 4
 

Motorola: größter ausländischer Konzern in China

Der amerikanische Telekommunikationsausrüster Motorola war im Jahr 2000 das größte ausländische Unternehmen gemessen am Umsatz. Damit konnte Motorola zum ersten Mal den Automobilkonzern Volkswagen überholen. Volkswagen, dessen Joint Venture mit Shanghai Automobile Industrial, einen Umsatz von 28,7 Mrd. Yuan erwirtschaftete, war lange Zeit das größte ausländische Unternehmen in China. Motorola kam im Jahr 2000 auf einen Umsatz von 31,3 Mrd. Yuan.

Die Motorola Aktie beendete den Handel am Freitag bei 16,54 Dollar mit einem Minus von 0,36 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Motor, Konzern, Motorola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?