03.12.01 08:56 Uhr
 4
 

Motorola: größter ausländischer Konzern in China

Der amerikanische Telekommunikationsausrüster Motorola war im Jahr 2000 das größte ausländische Unternehmen gemessen am Umsatz. Damit konnte Motorola zum ersten Mal den Automobilkonzern Volkswagen überholen. Volkswagen, dessen Joint Venture mit Shanghai Automobile Industrial, einen Umsatz von 28,7 Mrd. Yuan erwirtschaftete, war lange Zeit das größte ausländische Unternehmen in China. Motorola kam im Jahr 2000 auf einen Umsatz von 31,3 Mrd. Yuan.

Die Motorola Aktie beendete den Handel am Freitag bei 16,54 Dollar mit einem Minus von 0,36 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Motor, Konzern, Motorola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht
"Breaking Bad" in der Realität: Neun Jahre Haft für Crystal-Meth-Chemielehrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?