03.12.01 06:57 Uhr
 88
 

Rekordverdächtig - Rentner verursacht in 60 Min. 9 Unfälle

Hünxe: Ein 74-jähriger Mann aus Hünxe meldete bei der Polizei einen Blechschaden. Kurz nachdem er wieder los fuhr, kamen die Beamten kaum zur Ruhe. Der Rentner rammte noch weitere Autos, Bäume und sogar eine Laterne.

Erst nach dem 9. Unfall war das Auto des Rentners so kaputt, dass der Fahrer nicht mehr weiter konnte.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 32.000 DM geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Rekord, Rentner
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?