02.12.01 23:10 Uhr
 23
 

Verdächtiger nach Flucht wieder festgenommen

Der wegen Totschlags verdächtigte Shawn Dennison(20j.) ist wieder festgenommen. Er war bei seiner Vernehmung am Freitag aus einem Fenster gesprungen. Shawn soll seine 16 jährige Freundin erstochen haben.

Seit Freitag wurde ein Stadtgebiet in Oldenburg abgesperrt. Mit Spürhunden und 50 Beamten wurde systematisch das Stadtgebiet durchkämmt. Durch einen Augenzeugen konnte die Polizei ihn nun wieder festnehmen.


Nach der Festnahme ist er erst mal in eine Krankenstation einer Haftanstalt eingeliefert worden. Bei dem Sprung aus dem Fenster hat sich Shawn Dennison Schnittwunden zugezogen. Er gilt als psychisch labil. Zur Zeit ist er nicht vernehmungsfähig.


WebReporter: Nachtschwester
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Fluch, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: www.nordwest.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?