02.12.01 22:33 Uhr
 54
 

GBA-Games ab nächstem Jahr 20 DM günstiger?

Auf der Website IGN.Com ist ein Bericht zu lesen, in dem es um ein Gerücht bezüglich der Preise von Game Boy Advance Spielen geht.

Nintendo soll es geschafft haben die Kosten für die Produktion der Module um 2 Dollar zu verringern.

Das gesparte Geld soll an die Publisher weitergegeben werden, so dass man mit rund 20 DM günstigeren Spielen rechnen darf. Nintendo hat sich bisher noch nicht zu dem Gerücht geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Game, DM
Quelle: www.gamesurf.tiscali.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?