02.12.01 21:59 Uhr
 806
 

Prostituierte der ganzen Welt merken die Wirkungen des 11. Septembers

Jessie, eine Prostituierte aus Berlin, sagte, dass die Nachfrage seit dem 11. September um ungefähr 20 Prozent zurück gegangen ist. Die Männer hätten jetzt kein Geld mehr für ein kurzes Vergnügen.

Die Prostitution in Amerika nimmt jedoch zur Zeit enorm zu.

Joe Richards, Besitzer eines Bordells in der Nähe von Las Vegas, sagt, dass er seit den Anschlägen 30 Prozent mehr Umsatz gemacht hat. Kurz nach solchen Anschlägen seien immer höhere Nachfragen.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, September, Prostituierte, Wirkung, 11. September
Quelle: www.reuters.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?