02.12.01 18:40 Uhr
 761
 

Chirurgen korrigierten Fehlstellung: Säugling mit drei Nasen geboren

In München/Innsbruck sind nun die neuesten Möglichkeiten der plastischen Chirurgie auch bei schweren Fehlbildungen verdeutlicht worden. Der Patient war ein Säugling, dessen Gesicht von Geburt an durch drei 'Nasen' entstellt war.

Das Kind musste im Alter von einem Jahr zunächst eine schwere Operation über sich ergehen lassen, bei der ihm unter anderem der Gesichtsschädel gespalten, die Augenhöhlen zusammengerückt und sogar Knochenteile entfernt werden mußten.

Nachfolgend wurde noch eine zweite, kleinere OP durchgeführt, aber ansonsten ist die Lernfähigkeit des Kindes nicht eingeschränkt, es ist mittlerweile eingeschult und zählt sogar zu den Besten seiner Klasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Säugling, Chirurg
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?