02.12.01 18:40 Uhr
 761
 

Chirurgen korrigierten Fehlstellung: Säugling mit drei Nasen geboren

In München/Innsbruck sind nun die neuesten Möglichkeiten der plastischen Chirurgie auch bei schweren Fehlbildungen verdeutlicht worden. Der Patient war ein Säugling, dessen Gesicht von Geburt an durch drei 'Nasen' entstellt war.

Das Kind musste im Alter von einem Jahr zunächst eine schwere Operation über sich ergehen lassen, bei der ihm unter anderem der Gesichtsschädel gespalten, die Augenhöhlen zusammengerückt und sogar Knochenteile entfernt werden mußten.

Nachfolgend wurde noch eine zweite, kleinere OP durchgeführt, aber ansonsten ist die Lernfähigkeit des Kindes nicht eingeschränkt, es ist mittlerweile eingeschult und zählt sogar zu den Besten seiner Klasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Säugling, Chirurg
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN