02.12.01 17:09 Uhr
 27
 

Prävention immer noch stärkste Waffe gegen AIDS

Verhalten kann beeinflußt werden, so heißt es. Wenn es zu einer Infektion kommt, ist es eigentlich schon zu spät. Allein dieses Jahr haben sich in Deutschland wieder 2000 Menschen neu mit AIDS angesteckt.

Weltweit gibt es sogar 40.000.000 AIDS infizierte. Und so lange es noch keinen AIDS-Impfstoff gibt muss vermehrt Aufklärungsarbeit geleistet werden. Hervorgehoben wird hierbei die kontinuierliche Arbeit mit der Öffentlichkeit.

Dass hiervon noch nicht genug betrieben worden ist, sieht man auch sehr einfach an den Neuinfektionszahlen Deutschlands, die im Vergleich zum letzten Jahr nicht zurückgegangen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstbude
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Waffe, Prävention
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Glyphosat von Hersteller Monsanto potenziell krebserregend
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star der "Millennium"-Reihe: Schauspieler Michael Nyqvist ist tot
Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?