02.12.01 16:51 Uhr
 106
 

Polizisten bekämpfen Verbrechen indem sie TV-Serien-Melodien pfeifen

Drei Polizeibeamte in West Bromwich pfiffen die Melodien berühmter Polizei-TV-Serien und nahmen sie auf. Diese Lieder spielten sie über Lautsprecher im Stadtzentrum ab. Ziel dieser ungewöhnlichen Aktion ist die Verbrechensbekämpfung.

Die Polizei teilte mit, dass dadurch die Raubüberfälle zurückgingen. Sgt. Dowen erklärte, dass die Leute damit erinnert werden sollen, dass die Polizei die Gegend patroulliert. Die Leute verbinden mit dem Pfeifen der Melodien die Präsenz der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Serie, Polizist, Verbrechen, Melodie
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?