02.12.01 15:50 Uhr
 140
 

100 Millionen Dollar teurer Raketenabwehrtest wieder verschoben

Wegen schlechtem Wetter ist ein angekündigter Raketenabwehrtest (SN berichtete) verschoben worden. Die USA wollen eine (nicht scharfe) Langstreckenrakete abschießen und diese dann mit einer Abwehrrakete außer Gefecht setzen.

Der Test wurde schonmal wegen eines technischen Problemes verschoben. Der Versuch soll über dem Meer (Pazifik) stattfinden und kostet rund 100 Millionen Dollar, die die Steuerzahler von den USA aufbringen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, 100, Rakete, Raketenabwehr
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol
Dessau: Nächtlicher Brandanschlag auf Justizgebäude
Tennis: Novak Djokovic verliert bei Australian Open überraschend gegen 117ten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?