02.12.01 15:50 Uhr
 140
 

100 Millionen Dollar teurer Raketenabwehrtest wieder verschoben

Wegen schlechtem Wetter ist ein angekündigter Raketenabwehrtest (SN berichtete) verschoben worden. Die USA wollen eine (nicht scharfe) Langstreckenrakete abschießen und diese dann mit einer Abwehrrakete außer Gefecht setzen.

Der Test wurde schonmal wegen eines technischen Problemes verschoben. Der Versuch soll über dem Meer (Pazifik) stattfinden und kostet rund 100 Millionen Dollar, die die Steuerzahler von den USA aufbringen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, 100, Rakete, Raketenabwehr
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?