02.12.01 14:47 Uhr
 3.920
 

Zlatko - die große Abrechnung mit Big Brother

Nun ist es 600 Tage her als der fröhliche Mazedonier Zlatko aus dem Container geflogen ist. Danach ging alles blitzschnell, er wurde zum Kultstar der Deutschen. Partys, Autogrammstunden und Talkshows - das war sein Leben nach dem Rauswurf.

Doch dann der tiefe Fall. Sein Kinofilm 'Mr. Boogie' kam nie ins Kino und beim Grand Prix wurde er ausgebuht. Doch jetzt die große Abrechnung mit sich selbst und mit den 'Big-Brother' Produzenten.

Denn Erfolg hat er nicht verarbeiten und genießen können. Er wurde ein Jahr lang nur ausgequetscht. Alle denken, dass er Geld ohne Ende hat, doch das ist nicht so. Die Lieder die er gesungen hat, haben ihm selbst nicht gefallen. Er musste sie singen.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Big Brother, Abrechnung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?