02.12.01 13:19 Uhr
 518
 

Ronan Keating - totaler Flop mit nur 25.000 verkauften Platten

Ronan Keating ist in Europa zur Zeit ein sehr erfolgreicher Sänger. In den USA jedoch will ihn kaum jemand hören. Trotz Werbesummen in Millionenhöhe konnte er 'Lovin each day' gerade mal in fünf Monaten 25.000 mal verkaufen.

Dies war dann auch Grund genug für seine amerikanische Plattenfirma, getrennte Wege zu gehen. Keating will sich in Zukunft mehr auf Europa konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flop, Platte
Quelle: freizeit.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?