02.12.01 12:45 Uhr
 166
 

Buffy und Enterprise top - Roswell vor dem Aus

Eine Crew von Sternflotten-Offizieren ('Enterprise') und eine jugendliche Vampir-Jägerin ('Buffy') halfen dem angeschlagenen US-Sender UPN, die beste Sweep-Periode seit 1997 zu verbuchen und den Erzrivalen WB zu schlagen.

In einem sogenannten Sweep-Monat (November, Februar, Mai) werden die Einschaltquoten getestet und die Werbepreise festgelegt. Die Sender strahlen zu diesen Zeiten stets die vielversprechendsten Episoden aus, um möglichst viel Zuschauer anzulocken.

'Roswell' hingegen erlangte erbärmliche US-Einschaltquoten (3% MA), speziell wenn man die Quoten mit der Show 'Buffy' vergleicht, die eine Stunde vorher auf dem selben Sender ausgestrahlt wird. Der Sender denkt zur Zeit über eine Absetzung nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: voyagercenter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aus, Roswell
Quelle: www.voyager-center.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern
Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?