02.12.01 12:41 Uhr
 123
 

Malaysia setzt sich für Einstieg des nächsten Malaysiers in die F1 ein

Der malayische Sportminister Datuk Hishamuddin Hussein spricht sich für einen weiteren Einstieg eines malayischen Rennfahrers in die Königsklasse des Motorsports aus.

Berichten der 'New Straits Times' zu Folge will der Minister den in der englischen Formel Renault sehr erfolgreichen Fairuz Fauzy fördern, um ihm den Einstieg in die Formel-1 zu ermöglichen.

Fauzy verteidigte nun schon zum vierten Mal in Folge seinen Titel in der Formel Renault Meisterschaft.


ANZEIGE  
WebReporter: ste2002
Quelle: www.f1total.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?