02.12.01 12:05 Uhr
 25
 

Preis für George-Harrison-Autogramm verdoppelte sich nach seinem Tod

Beim Internet-Auktionator ebay wurde ein Autogramm von George Harrison angeboten, dass er 1992 im Hamburger Hotel 'Atlantic' gegeben hatte. Das Mindestgebot sollten 80 DM sein und noch kurz vor seinem Tod lag das Höchstgebot bei 444 DM.

Doch nachdem das Ableben von George Harrison bekannt wurde, stieg der Preis an und am Ende der Auktion am Samstagabend lag der Preis bei 905 DM. Insgesamt wurden 33 Gebote abgegeben, davon 19 nach der Todesmeldung.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Preis, Autogramm
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?