02.12.01 11:56 Uhr
 223
 

Software gegen Kinderpornos

In England soll eine Software entwickelt werden, die mit Hilfe von Gesichtserkennung-Software Täter und Tatort finden soll.

Die Software soll alle Bilder sowie Videoformate lesen und auswerten können.
Dazu gehören auch die Live-Videos.

Bei einer Razzia gegen Kinderpornographie wurden vor ein paar Tagen tausende Bilder und Videos beschlagnahmt.
Es ist wieder ein weiterer Fortschritt der Technologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derminator
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Kinderporno
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?