02.12.01 11:13 Uhr
 86
 

80 Taliban haben das Massaker im Gefängnis von Masar-i-Sharif überlebt

Nahezu unglaublich scheint der Wille der Taliban zu sein, denn rund 80 Krieger des Taliban haben das Massaker von Masar-i-Sharif im Keller der Gefangenenfestung überlebt.

Eine Woche versteckten sich die Kämpfer dort, dann gaben sie am Samstagmorgen endgültig auf. Die Vorräte an Essen, Waffen und Munition waren verbraucht.
Einige Überlebende sollen nun vom Roten Kreuz in Gewahrsam genommen worden sein, meldete BBC.

Bei dem Aufstand vor rund einer Woche wurden mindestens 400 Taliban-Krieger getötet. 600 der Kämpfer haben den Aufstand provoziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Taliban, Massaker
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?