02.12.01 10:20 Uhr
 145
 

Bayern: Bus schwer verunglückt, 30 Personen verletzt

Heute Morgen ist in der Nähe vom deutsch-tschechischen Grenzübergang Mähring (Bayern) ein Bus mit 50 Personen schwer verunglückt.

Bei eisglatter Fahrbahn konnte der Busfahrer sein Fahrzeug nicht mehr steuern, so dass der Bus in den Seitengraben kippte.

Dabei wurden 30 Insassen verletzt, darunter drei Menschen so schwer, dass sie noch um ihr Leben bangen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Bus, Person
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?