02.12.01 10:20 Uhr
 145
 

Bayern: Bus schwer verunglückt, 30 Personen verletzt

Heute Morgen ist in der Nähe vom deutsch-tschechischen Grenzübergang Mähring (Bayern) ein Bus mit 50 Personen schwer verunglückt.

Bei eisglatter Fahrbahn konnte der Busfahrer sein Fahrzeug nicht mehr steuern, so dass der Bus in den Seitengraben kippte.

Dabei wurden 30 Insassen verletzt, darunter drei Menschen so schwer, dass sie noch um ihr Leben bangen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Bus, Person
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?