02.12.01 10:19 Uhr
 696
 

George Harrison in einem Pappsarg verbrannt

Wie das Beerdigungsinstitut Hollywood Forever in Los Angeles (Kalifornien) bekannt gab, wurde der verstorbene George Harrison in einem Pappsarg verbrannt.

Die Urne wird nach Nord-Indien geflogen, wo sie über einem Fluss verstreut werden soll.
Dies war der letzte Wille von Georg Harrison, der hinduistischen Glaubens war (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Feuer
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?