02.12.01 09:05 Uhr
 29
 

Selbstmordattentat fordert 12 Tote und 180 Verletzte

Wie SN berichtete, ereigneten sich in einer Einkaufstraße in Jerusalem zwei Explosionen, die durch palästinensische Selbstmordattentäter hervorgerufen wurden.

Bei den Explosionen, die sich fast zeitgleich ereigneten, starben nach jüngsten Angaben zwölf Menschen. 180 Israelis erlitten zum Teil schwere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Selbstmord
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr
Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?