02.12.01 09:01 Uhr
 5.611
 

Spezialeinheit verpasste bin Laden nur knapp

Die 'Mail on Sunday' berichtete, dass die britische Spezialeinheit Special Air Service (SAS) nur zwei Stunden zu spät kam, um Osama bin Laden in einer Höhle im Südwesten Afghanistans anzutreffen.

Dort lieferte sich die SAS aber erbitterte Kämpfe mit den Anhängern bin Ladens, bei denen 18 Afghanen getötet und vier Briten verletzt wurden.

Mittlerweile wird bin Laden in Tora Bora im Osten des Landes vermutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Neuer Raketentest gescheitert
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?