02.12.01 07:13 Uhr
 1.655
 

2. AIDS-Test für Kai Pflaume

Nach seinem ersten Test bei einer Blutspende, nachdem er aus den neuen Bundesländern in den Westen gekommen war, traute er sich nicht, den Brief vom Gesundheitsamt zu öffnen.

Laut Kai waren Kondome in der DDR nicht gerade beliebt. Sie kamen kaum als Verhütungsmittel oder zum Schutz vor Geschlechtskrankheiten in Frage. Er warnt vor ungeschütztem Verkehr, da man das Virus nicht unterschätzen sollte.

Kai würde sich wünschen, dass alle Menschen ihm nacheifern. Er war bereits zwei Mal mit Freundinnen zum AIDS-Test gegangen. In seiner Ehe hat er immer Kondome verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern
Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?