02.12.01 07:13 Uhr
 1.655
 

2. AIDS-Test für Kai Pflaume

Nach seinem ersten Test bei einer Blutspende, nachdem er aus den neuen Bundesländern in den Westen gekommen war, traute er sich nicht, den Brief vom Gesundheitsamt zu öffnen.

Laut Kai waren Kondome in der DDR nicht gerade beliebt. Sie kamen kaum als Verhütungsmittel oder zum Schutz vor Geschlechtskrankheiten in Frage. Er warnt vor ungeschütztem Verkehr, da man das Virus nicht unterschätzen sollte.

Kai würde sich wünschen, dass alle Menschen ihm nacheifern. Er war bereits zwei Mal mit Freundinnen zum AIDS-Test gegangen. In seiner Ehe hat er immer Kondome verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?