02.12.01 07:12 Uhr
 101
 

Euro-Scheine wie Spielgeld

In ca. 30 Tagen geht die D-Mark und der Euro kommt. Leider sind nicht viele Deutsche an dem neuen Geld interessiert. Das liegt wahrscheinlich daran, dass man noch keine Euro-Scheine bzw. Münzen kennengelernt hat.

Alles, was man bisher kannte, waren die Umrechnungskurse und der Euro als Bankzahlungsmittel. Das wird sich bald ändern, also wurden erste Tests gemacht. Es wurden einige neue Scheine und Münzen besorgt und einigen Kunden zum 'Fühltest' gegeben.

Das Geld wurde vielmals als Spielgeld bezeichnet. Das kommt daher, dass die Scheine noch zu neu sind und noch nicht so weich. Es fehlt die Abnutzung und die Verunreinigung. Letztendlich erfuhr der Euro aber mehr Lob als erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Spiel, Schein
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?