02.12.01 00:48 Uhr
 56
 

Mehrere Bombenexplosionen halten Jerusalem in Atem

Diese Nacht sind viele Menschen bei Bombenanschlägen ums Leben gekommen. Es sollen über 100 Menschen verletzt worden sein, einige davon schwer. Die Krankenhäuser kümmern sich momentan um die Opfer.

Laut Polizeibericht, sprengten sich zwei Terroristen in einer gut besuchten Straße in die Luft. Nur kurze Zeit später explodierte nicht weit davon eine Autobombe. Man geht von palästinensischen Attentätern aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Jerusalem, Atem
Quelle: www.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?