01.12.01 19:52 Uhr
 37
 

258. Trainerentlassung in der Fußball-Bundesliga perfekt - Rostock trennt sich von Funkel

Der Vorstand des FC Hansa Rostock beschloss nach der 1:2-Niederlage gegen den VFL Wolfsburg am heutigen Samstag die Entlassung des Trainers Friedhelm Funkel. Nachfolger wird bis auf weiteres Juri Schlünz.

Funkel war seit September 2000 Trainer bei Rostock. Die Entlassung war nach Frank Pagelsdorf (HSV) und Werner Lorant (1860 München) bereits die dritte in der laufenden Saison.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Trainer, Rostock
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?