01.12.01 18:06 Uhr
 1.912
 

11-Jähriger bewarf Panzer mit Steinen: Einfach erschossen von Soldaten

Wie SN bereits berichtete, wurden 2 junge Palästinenser ermordet, darunter auch ein 11-jähriges Kind. Der kleine Junge soll nach Augenzeugenberichten die im Westjordanland in der Stadt Dschenin stationierten Panzer mit Steinen beworfen haben.

Daraufhin eröffneten die Soldaten das Feuer und töteten den Jungen. Es scheint, dass alle Vermittlungen der USA scheitern würden, aber am Montag treffen sich Bush und Israels Ministerpräsident zum Gespräch.

Der andere Junge wurde südlich von Dschenin erschossen, er wollte vor einem gepanzerten Fahrzeug über die Straße.
Diese Stadt soll eine der Terrorismus-Brutstätten sein.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Soldat, Stein, Panzer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?