01.12.01 16:08 Uhr
 106
 

Skispringen: Malysz überragender Sieger in Titisee-Neustadt

Dem Polen Adam Malysz konnte beim heutigen Weltcup-Skispringen in Titisee-Neustadt niemand das Wasser reichen. Er gewann mit 297,1 Punkte (138,5 + 136 Meter) ganz klar vor Martin Schmitt mit 258,8 Punkten (134,5 + 121,5 Meter).

Dritter wurde überraschend der Oberhofer Stefan Hocke und steht somit erstmals auf dem Treppchen. Wie bereits in SN berichtet, wurde Sven Hannawald in aussichtsreicher Position disqualifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieger, Neustadt
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?