01.12.01 13:52 Uhr
 180
 

Chilischoten machen zufrieden und glücklich

In Chilischoten ist ein Stoff namens Capsaicin enthalten, dieser macht die Schärfe aus. Wenn wir eine Chote essen werden Nerven angeregt, die dann die Ausschüttung von Opiaten bewirken. Diese Opitate machen uns nach einem scharfen Essen zufriedener.

Ursprünglich sollte das Capsaicin die Pflanzen vor Tieren schützen. Es hat aber auch, von dem Geschmack abgesehen, eine gesundheitsfördernde Wirkung.

Hildegard von Bingen berichtete schon von der fröhlich machenden Wirkung der Muskatnuss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chili, Chilischote
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?