01.12.01 13:52 Uhr
 180
 

Chilischoten machen zufrieden und glücklich

In Chilischoten ist ein Stoff namens Capsaicin enthalten, dieser macht die Schärfe aus. Wenn wir eine Chote essen werden Nerven angeregt, die dann die Ausschüttung von Opiaten bewirken. Diese Opitate machen uns nach einem scharfen Essen zufriedener.

Ursprünglich sollte das Capsaicin die Pflanzen vor Tieren schützen. Es hat aber auch, von dem Geschmack abgesehen, eine gesundheitsfördernde Wirkung.

Hildegard von Bingen berichtete schon von der fröhlich machenden Wirkung der Muskatnuss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chili, Chilischote
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?