01.12.01 13:30 Uhr
 38
 

Jeans und andere Kleidungen sollen nach Afghanistan, USA im Alleingang

Die Vereinigten Staaten wollen für uns eigentlich normale Kleidung nach Afghanistan bringen. Die Hilfsorganisationen sind darüber nicht sehr begeistert, weil die USA im Alleingang den Entschluss dazu fasste, so der Spiegel.

Die Kultur der Afghanen akzeptiere das aber wahrscheinlich nicht, meint die Hilfsorganisation 'Care', allerdings wäre die Aktion gut gemeint.

Die Hilfsorganisationen kritisierten schon einmal die Lebensmittel-Abwürfe, weil eine Zielstrebigkeit angeblich nicht vorhanden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Afghanistan, Kleid, Kleidung, Jeans
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
München-Aubing: Handtasche mit 14.600 Euro gefunden - Auf Belohnung verzichtet
Fußball: Bei Sportfreunden Lotte gibt es keine Pommes im Stadion, wenn TV kommt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?