01.12.01 13:15 Uhr
 496
 

Moslems zerstören 11 Kirchen aus Protest gegen Deutschen Missionar

In Nigeria ist es zur Aufruhr gekommen, weil man einem Deutschen Priester erlaubt hat, das Christentum in Nigeria zu verbreiten. 5 Tage will Missionar Reinhard Bonnke durch Süd-Nigeria reisen.

Schon jetzt wurden elf Kirchen von Moslemischen Nigerianern zerstört. Bislang galt Nigeria als ein Land in dem „religiöser Toleranz“ hoch gehalten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Protest, Kirche, Mission, Moslem, Missionar
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?