01.12.01 11:52 Uhr
 71
 

8-jährigen mißbraucht: Täter jetzt verurteilt

Nach 8 Jahren wurde jetzt in Göttingen ein 43-jähriger Iraner wegen Kindesmißbrauch verurteilt. Er wurde zu 2 Jahren auf Bewährung sowie einer Schadenswiedergutmachung von 10.000 DM verurteilt. Das Opfer war das Kind seiner Lebensgefährtin.

Der Mann hatte den damals 8-jährigen zu Anal-und Oralverkehr gezwungen. Erst Jahre später vertraute sich der Junge einen Geistlichen an, der die Mutter informierte. Diese erstattete sofort Anzeige.

Vor Gericht behauptete der Angeklagte, dass diese sexuellen Praktiken an Jungen durchaus üblich sein in seinen Kulturkreisen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?