01.12.01 11:46 Uhr
 29
 

Kandahar wird momentan sehr stark mit Bomben traktiert

Heute Nacht und auch am Morgen wurde Kandahar massiv mit Bomben von Flugzeugen der USA angegriffen. Paschtunische Taliban-Gegner haben angeblich einige Regionen rund um die Stadt eingenommen, ließ die CNN verlauten.

Die Stadt soll solange bombardiert werden, bis die Taliban-Herrschaft beendet ist. 1000 US-Soldaten sind vor Ort. Die Zahl der Gegner ist unbekannt. Angeblich sind Omar und hohe El-Kaida-Mitglieder in Kandahar eingeschlossen.

Laut eines US-Generals sind Gespräche von Taliban-Gegnern mit den Taliban im Gange, um über eine Aufgabe zu verhandeln. Omar soll seine Freiheit aber einbüßen.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bombe
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?