01.12.01 09:30 Uhr
 138
 

Harrisons sterbliche Überreste werden nach Indien überführt

Die sterblichen Überreste des Ex-Beatles George Harrison sollen nach Indien überführt werden.

Harrison war hinduistischen Glaubens. Schon an seinem Totenbett war eine Krishna-Zeremonie abgehalten worden.

In Liverpool wird in den nächsten Tagen ein Trauergottesdienst für ihn veranstaltet. Der genaue Termin ist jedoch noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Indien, Überreste
Quelle: www.chart-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?