01.12.01 08:47 Uhr
 79
 

Afghanischer Führer zu Tora Bora: "Es werden keine Gefangenen gemacht"

Einer der afghanischen Führer der Anti-Taliban-Allianz Hazrat Ali, möchte das mutmaßliche Versteck von Osama Bin Laden schnellstmöglich angreifen.

Der Sicherheitschef der östlichen Nangarhar Provinz und auch die weiteren Führer der Nangarhar Provinz haben angekündigt, bei der Eroberung des Bunkerkomplexes Tora Bora keine Gefangenen zu machen und sämtliche Araber zu töten.

Es wurde sogar eine Delegation zu dem Bunkerkomplex Tora Bora gesandt, dass keine Verhandlungen über eine potentielle Aufgabe geführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Führer, Gefangene
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?