01.12.01 03:29 Uhr
 39
 

Folter bei Arafat

Ca. 450 Gefangene der palästinensischen Autonomiebehörde wurden zumeist wegen Kollaboration (bzw. des Landverkaufs an Israelis) ohne Anklage inhaftiert.

Nach einem 50-seitigen Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch sind sie meist der Folter ausgesetzt und können auf keinen fairen Prozess hoffen.

Außerdem wird Arafat vorgeworfen, dass er als Chef der Autonomiebehörde die Unabhängigkeit der Justizgewalt untergraben würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tom-Cat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Folter, Jassir Arafat
Quelle: www.nai-israel.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?