01.12.01 20:51 Uhr
 26
 

M'Gladbach drücken Schulden von 17,5 Mio. DM

Der Konzern Sportwelt fordert den Verein Borussia Mönchengladbach zu einer Zahlung in Höhe von 17,5 Millionen DM auf.

Dieser Betrag summiert sich aus ausgebliebenen TV-Geldern und einem von der Sportwelt gewährten Kredit der Pfohlen.

Gladbach hatte den Vertrag mit der Sportwelt gelöst, nachdem man sich nicht zu einem Stadionneubau einigen konnte. Den Bundesligist erwarten desweiteren noch Schadensersatzklagen des Sponsor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: godmode
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DM, Schuld, Schulden, Mönchengladbach
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?