30.11.01 22:25 Uhr
 41
 

Genmanipulierter Tabak entschärft Sprengstoff

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass genmanipulierte Tabakpflanzen dazu geeignet sind, TNT Ablagerungen im Boden zu neutralisieren.

Somit ließen sich durch TNT belastete Grundstücke, wie z.B. Gelände, auf denen mit TNT gearbeitet wurde, auf einfache Weise bereinigen.

Wie die Forscher der Abteilung Biotechnologie an der Universität Cambridge weiter berichten, währe dies die bisher effektivste Möglichkeit, derartig verseuchte Grundstücke wieder bebaubar zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WebRep
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tabak, Sprengstoff
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?