30.11.01 22:02 Uhr
 38
 

"Neue Töne" - Katholiken und Grüne haben "sehr viele Übereinstimmungen"

Bereits 1997 hatten es Spitzenvertreter der katholischen Deutschen Bischofskonferenz und welche von den Grünen es gewagt, sich in einem Gespräch gegenseitig abzuklopfen. Nun war es wieder so weit, aber diesmal waren die Töne wesentlich freundlicher.

Wie man gemeinsam feststellte, seien die Ansichten in Fragen des Asylrechtes, der Bioethik und der Zuwanderung der beiden sich ähnlicher, als das Verhältnis zwischen der Kirche zu den Positionen der CDU/CSU.

Doch bei den Themen Homo-Ehe und Abtreibung bleiben Differenzen, zumal die Grünen zu diesen Fragen gleich eine Diskussion um das Staatskirchenrecht angefangen haben. Die Bischöfe erfreut es aber, dass die Grünen den Religionsunterricht bejahen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Katholik
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?