30.11.01 21:24 Uhr
 69
 

Vergleich: Deutsche Schüler können nicht gut lesen

Beim Leistungsvergleich PISA schlossen die deutschen Schüler schlecht ab. Sie kamen beim Vergleich der Lesekompetenz nur auf Platz 21, was einen Rang im unteren Drittel bedeutete.

Nur zehn Länder waren schlechter als die Deutschen. Im Lesen sind die Finnen am besten, am schlechtesten die Brasilianer. Auf Platz zwei und drei kamen Kanada und Neuseeland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Schüler, Vergleich
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?