30.11.01 19:54 Uhr
 16
 

Hamburg: Vater ermordet seine zwei Kinder

Hartmut (31) hatte seine Söhne Jan-Erik (4) und Julius (2) am 24.Juni brutal ermordet: Er hatte den beiden die Kehlen aufgeschnitten. Die Mutter Sandra (27) hatte sie tot in ihren Betten aufgefunden.

Seit gestern wird über den Doppelmord an seinem Söhnen verhandelt. Sandra brachte bei der Gerichtsverhandlung beim LG Hamburg fast kein Wort heraus.

Dann gestand Hartmut die Tat. Er wollte noch mit seiner Frau nach der Verhandlung über alles reden. Sandra antwortete nicht.


WebReporter: philipweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Vater
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?