30.11.01 19:29 Uhr
 53
 

Protest von Bayer Leverkusen ohne Erfolg

Der von Bayer Leverkusen eingelegte Protest beim Champions-League-Spiel gegen Juventus Turin wurde von der UEFA abgelehnt. Beide Mannschaften hatten schon vor dem Anpfiff des Spiels, nach zweimaliger Absage wegen Nebels, gegen die Wertung protestiert.

Die UEFA begründet die Ablehnung mit den Regeln. Nach diesen Regeln kann ein Spiel, nachdem der Schiedsrichter den Platz als unbespielbar erklärt hat, für den Nächsten Tag neu angesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalle2k1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer, Protest, Erfolg, Leverkusen, Bayer Leverkusen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayer Leverkusen rät Hakan Calhanoglu, sich nicht politisch zu äußern
Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayer Leverkusen rät Hakan Calhanoglu, sich nicht politisch zu äußern
Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?